Gartenarbeit

Garten Ein Schwerpunkt unserer Aktivität in unserem Haus, wird das "Gartenprojekt" sein.

Da wir einen weitläufigen, schönen Park besitzen, gibt es viele Möglichkeiten für die Bewohner, sich draußen zu betätigen, z. B. Spazieren gehen, Kaffee Trinken im Parkcafe oder auf der großen Außenterrasse, Tiere füttern, Blumenkästen pflegen, das Gedeihen der Pflanzen im Gemüsegarten beobachten oder auch darin zu helfen.

Das Gartenprojekt soll dazu beitragen, dass Bewohner sich nicht wie in einem "Krankenhaus", sondern wie "zu Hause" fühlen können und den heilsamen Kontakt zur Natur nicht verlieren.

Dank des Kontaktes zu den natürlichen Jahresrhyhtmen und dadurch zur äußeren Umwelt wird gleichzeitig das Zeitgefühl und der Orientierungssinn verbessert.

Aus all diesen Gründen wird der Garten fest in das Konzept der psychosozialen Betreuung eingebunden. Mobile Patienten lieben Gartenanlagen; es gibt Hochbeete geben.

Ältere Menschen und vor allem Demenzkranke brauchen verstärkt zeitliche, emotionale Zuwendung. Mit klarer Tagesstrukturierung und therapeutischen Angeboten lässt sich viel erreichen.